Honorarfinanz Mobile Menu
Darmstadt

Beispielrechnung Altersvorsorge

Warum eine scheinbar kostenfreie Beratung ein Vermögen kosten kann?

Sie möchten z.B. 500 Euro monatlich für die private Altersvorsorge ansparen und entscheiden sich für eine fondsgebundene Rentenversicherung. Die Ansparzeit beträgt 32 Jahre. Im Normalfall erhalten Sie eine vermeintlich „kostenfreie“ Beratung von einem Berater, welcher eine Provision vom Produktgeber erhält.

Derart teure Produkte sind am Markt leider keine Seltenheit. Im Vergleich zu einer Honorarberatung verlieren Sie durch die vermeintlich kostenfreie Beratung des Vermittlers 225.470 Euro durch hohe Produktkosten und gefährden so Ihre Altersvorsorge.

Ganz gleich, ob Sie monatlich einen Betrag sparen oder einmal Kapital anlegen möchten, wir raten Ihnen zu einer unabhängigen Meinung und kostengünstigen Produkten wie z.B. einer Indexfonds-Strategie, die zu Ihrem Risikoprofil passt.

Vereinbaren Sie gleich ein Kennenlerngespräch mit uns als persönlichen Termin oder per Onlineberatung.

Termin vereinbaren

Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin.







Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an darmstadt @ honorarfinanz.ag widerrufen.


Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sie haben Fragen?

Wir haben für Sie die Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Honorarberatung zugsammengestellt. Häufige Fragen anzeigen

Erfahrungen & Bewertungen zu Susanne Asche